Presse

Ein ganz großes DANKESCHÖN an das Publkikum und den Verein der Heimatfreunde Walldorf.

Was für ein Erlebnis: ca. 100 begeisterte Zuschauer sangen die größten Hits der Scones und anderer Größen der Pop und Rockgeschichte ;-) mit. Als "Eintrittskarte" hielten wir für jeden Zuschauer selbstgebackene Scones bereit. Zum krönenden Abschluß bekamen wir noch die handgefertigte Dekoration geschenkt. Die werden wir in unserem Probenraum in Ehre halten. Was dazwischen war, überlassen wir den Presseberichten, die sicherlich bald folgen werden. Hier noch einige Fotos.

Nachlese zu unserem Jahresanfangskonzert im Cafe Art in Walldorf mit tollen Fotos von Hans-Joachim Of

War das ein grandioses Konzert -

Ein Höhepunkt gleich zu Beginn des Jahres: unser Jahresanfangskonzert im Cafe Art in Walldorf. In den Videos seht ihr eine Live-Version von "Stroosekaffee" und "Herbst im Lewe".

Zuallererst ein riesiges Dankeschön an das tolle Publikum, das uns einem unvergesslichen Auftritt bereitet hat:

- Weil ihr so großzügig für den kleinen Elias in Tansania gespendet habt. 

- Weil so viele gekommen sind - von nah und fern. Das Cafe Art war proppenvoll.

- Weil ihr uns mit eurem Applaus die Musiker-Seele gewärmt habt. 

- Vielen Dank auch an Willi Kachler und sein Team vom Cafe Art, die den großen Andrang professionell gemeistert haben.

Und hier wie versprochen zwei Links für diejenigen, die mehr über die Arbeit von Kathi und Felix in Tansania erfahren wollen. 

https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/tansania-ein-zuhause-fuer-kinder-mit-behinderung

und

https://www.leetchi.com/c/ein-zuhause-fuer-kinder-mit-behinderung

Das ist Elias. Er ist im Krankenhaus und hat dank eurer Spenden bei unserem Jahresanfangskonzert jetzt eine medizinische Versorgung. Er wird noch diese Woche operiert  und die Ärzte versuchen, seinen Arm zu erhalten. 

Noch mal vielen Dank. Das gesammelte Geld wird ausreichen, ihm sogar nach seiner Operation eine optimale Reha und einen Schulbesuch zu ermöglichen. Wir werden weiter berichten, wie es ihm geht.

- Neue Nachricht aus Tansania vom 03.02.2018: Elias ist erfolgreich operiert. Sein Arm konnte erhalten werden.

Info aus Tansania vom 15.02.2018: Die Genesung von Elias Arm schreitet voran. Er konnte wieder in das Krankenhaus in der Nähe seines Wohnorts verlegt werden. Dort wir die Wunde weiter versorgt.

Der Beitrag über uns im SWR
141117_14h14 SWR4 BW The Scones.MP3
MP3 Datei [9.4 MB]

Wer gestern den Beitrag über uns im Radio nicht gehört hat, kann das hier nachholen.

 

Ein schöner Bericht aus der WiWo über unser Konzert in Schatthausen

Hautnahkonzert im Begegnungshaus des AK Asyl in Walldorf - Tolle Stimmung - "hautnaher" geht nicht.Hier der Pressebericht von Hajo Of.

Nachlese zu unserem Auftritt in Reilingen
2017_sz_kuq_reilingen.pdf
PDF-Dokument [274.9 KB]

Ein Interview mit uns zum Internationalen Tag der Muttersprache in der Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ 21.02.2017.jpg
JPG-Datei [1.9 MB]

The Scones beim "Winzerfescht"

The Scones und Band beim Helfende Hände Benefiz-Open Air am vergangenen Samstag in Wiesloch.
Wir bedanken uns bei allen Gästen, Fans, Zuschauern und -hörern, die dort waren oder uns per Windübertragung gehört haben. Ein tolles Erlebnis. Die Scones-Band hat super gespielt: Danke an Melanie Greiner und Sandra Köhler für das grandiose Flötenspiel, an Gregor Weisbart für die herzzerreiseneden Soli und seinen Drive auf der E-Ketarre, an Paul Hopkins - das hat toll gebasst - und an Robin Pföhler, der für Jochen Rautenstrauch eingesprungen ist (Danke Jochen für den Tipp) und von dem man sicher noch viel hören wird. Unter www.ka-news.de/Fotogalerie hat Hajo den gesamten Tag in Bilder gefasst. Klickt mal rein!

Guter Artikel in der Wieslocher Woche über eine gute Sache.

und wir sind sogar auch erwähnt unter "Tolle Unterhaltung".

Benefizveranstaltung für B.L.U.T. e.V. in Hambrücken

"Herausragend" - "Fantastisch"- "Einmailg" - "Sensationell". Nach dem gestrigen, fast 6 Sunden andauernden, Musikmarathon im Pfarrsaal Hambrücken gab es beim begeisterten Publikum keine zwei Meinungen. Man hatte ein herausragendes Benefizkonzert, dessen Erlös in voller Höhe dem Verein "B.L.u.T. e.V." (Bürger für Leukämie- und Tumorerkrankte) zugute kommt, erlebt. Vier tolle, mit Herzblut und Leidenschaft agierende, Formationen rockten das Haus und begeisterten von der ersten bis zur letzten Note. Gleich zu Beginn hatte die "Lebende Jukebox" Dejan Perica zusammen mit Drummer Alexander Stache mit eigenen Songs aus dem herrlichen Album "She" den Boden für nachfolgende Großtaten bereitet. Mit der Formation "The Scones - Little Kurpfalz-Coverband" kam eine Gruppe aus Wiesloch/Walldorf nach Hambrücken, die insofern ein Alleinstellungsmerkmal hat, als dass sie bekannte Songs der Rockgeschichte in englischer und deutscher Sprache performt. Mit Ausnahmegitarrist Gregor Weisbarth hatten die beiden herausragenden Gitarrenspieler und Sänger Helmut Dörr ("Doktor Music") und Jürgen Köhler (klasse Stimme) zudem einen echten Saitenzauber im Line-up. Nicht zu vergessen die beiden Querflöttistinnen, die nicht nur bei "Stairways To Heaven" ihre ganze Klasse zeigten. Mit der Formation "Still Crazy" war das "Ende der Stille" angesagt, denn ihre Performance war laut und fett und die bekannten Coversongs aus drei Dekaden setzten sich in den Gehörgängen der Konzertbesucher im Nu fest. Spitze! Schließlich zeigte die "Uptown-Band" aus Bruchsals Obervorstadt mit ihren einmaligen Akustikcovers auf, dass an den drei Jungs kein Weg vorbeiführt. Benny Brendelberger, Thomas Wick und Dominik Rieger sind Vollblutmusiker - und alle drei können singen! Ein herrlicher, nachhaltiger Abend mit langer Halbwertzeit endete weit nach Mitternacht ! Chapeau! Eine Bildergalerie gibt es morgen auf www.ka-news.de/Fotos. Presseartikel nächste Woche in eurem Lieblingsblatt. Der "Freundeskreis Hambrücken" bedankt sich bei allen Künstlern, die am 13.11. mit insgesamt 13 Musikern!! am Start waren - und natürlich bei den allen Gästen,die trotz Fußball (wieder ein schwarzer Tag für die Weltgemeinschaft, was in Paris passierte) oder anderer Angebote, den Weg in die Musikhauptstadt Hambrücken fanden!!

 

"Bericht von Hans Joachim Of"

Wir freuen uns und sind stolz, dass wir mithelfen konnten, einen so großen Betrag für die "Helfenden Hände" zu spenden. Hier ein Auszug aus einem Pressetext von Hans-Joachim Of, von dem auch die Fotos sind. https://www.facebook.com/hansjoachim.bestof

 

"Helmut Dörr und Jürgen Köhler - als „The Scones – Little Kurpfalz-Coverband“ bekannt - hatten im Dezember trotz bitterer Kälte stundenlang ihre Songs performed und mit einem wahren Mammutkonzert die Gäste dieses etwas anderen Weihnachtsmarktes unterhalten. „Mir spiele beim nächschde Mol widder und hen bis dohin außerdem ä Album mit Weihnachtsliedern in Mundart dabei“, versprach Dörr."

The Scones Rhein Neckar Zeitung 12 2014

Rhein Neckar Zeitung (Musik-Session in Wiesloch 05.04.2014)

 

Boxer-Club_Wiesloch,_RNZ,_4-2014.pdf
PDF-Dokument [931.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© The Scones